Der Betrieb

Die Kornburger Bäckerei Nusselt, vormals Wiedmann, besteht seit über 125 Jahren. Das Anwesen ist auf den historischen Kornburger „Hammerbeck“ zurückzuführen, der im Mittelalter das Mehl der Königsmühle von Königshammer verpacken durfte. Im Jahre 1888 setzte Bäckermeister Wiedmann aus Katzwang die lange Tradition des Hammerbeck, mitten im alten Ortskern, der ehemaligen Marktgemeinde, mit der Neugründung einer Bäckerei fort.

Der Mahlzwang für die älteste Mühle in unserer Gegend der „Kungmuhl“ der Gründung auf das Jahr 1200 zurückgeht, war mit dem Reichsdorf Kornburg durch den Königsbesitz der Grafen von Nassau verbunden. Nach einer Urkunde aus dem Jahr 1347 mussten die Kornburger ihr Getreide in der Königsmühle mahlen lassen und der „Hammerbeck“ hatte das Privileg des „Brotbackens“ auf seinem Anwesen.

1786 wurde die heute noch bestehende Bäckerei auf altem Baugrund errichtet und in den späteren Jahrzehnten immer wieder erweitert und aufgestockt. In den heutigen Tagen hat Bäckermeister Hans Nusselt mit seinem Nachfolger Rainer Nusselt, die Erzeugnisse der Bäckerei und Konditorei auf einen hohen Qualitätsstand gebracht. Im Jahr 2001 zeichnete der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerkes die vielfältigen Brotsorten der Bäckerei Nusselt mit dem Prädikat „Gold“ aus. Die Goldmedaillen wurden für die handwerklich hergestellten Brotsorten mit dem Bauernbrot, Heidebrot, Mischbrot, Dinkelbrot, Vintschgauer, Leinsamenbrot und Roggenkrustenbrot verliehen. Weitere Auszeichnungen wurden für Backwaren und verschiedene Qualitätsstollen vergeben. Der Kornburger Betrieb wird seit 1990 durch eine Filiale in Schwand ergänzt, des Weiteren werden seit Jahren viele namhafte Gaststätten und Metzgereien beliefert.

   Das Bäckerei Nusselt Team    Unser Laden in Nürnberg – Kornburg

 

Ein Blick in unsere Handwerkliche Backstube

Wir verwenden ausschliesslich Qualitätsmehlsorten von ausgewählten
Mühlen aus der Region

 

 

Für unsere konstante Qualität bürgt ihr

Ihr Rainer Nusselt mit Team